Jokerkarten für Bestellungen beim Universum Bärbel Mohr

PDFDrucken
Jokerkarten für Bestellungen beim Universum
Bärbel Mohr
ISBN 3-930243-31-8
Klappbox mit 55 vierfarbigen Jokerkarten
Omega Verlag
Autor: Bärbel und Manfred Mohr
jokerkarten-baerbel-mohr3
Preis:
13,80 €

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Produktgewicht: 1g
Beschreibung

 

Jokerkarten für Bestellungen beim Universum Bärbel Mohr

 

Jokerkarten für Bestellungen beim Universum sind komprimierte Weisheitssprüche für jede Woche. Sie erinnern daran, wie man durch Steigerung der eigenen Grundschwingung, Intuition und Bewußtheit seinen “Draht" zum Universum entscheidend verbessert.

 

Wer seine Erfolge beim "Bestellen beim Universum" maximieren will, hält mit diesem Set entscheidende Joker in der Hand. Auf 52 Karten wurden komprimierte Weisheiten von Bärbel Mohr übertragen, die daran erinnern, was man selbst dazu beitragen kann, die "kosmischen Geschenklieferungen" zu beschleunigen. Dabei geht es vor allem darum, die eigene Grundschwingung, Intuition und Bewusstheit zu steigern und sich so in optimale Resonanz zum Universum zu versetzen.
Benutzt werden können die Jokerkarten entweder als Übungskurs fürs ganze Jahr, indem man anhand eines wöchentlich gezogenen Merkspruchs an sich arbeitet, als Antwortorakel in schwierigen Lebenslagen oder nach einer Bestellung beim Universum als Hinweise auf die Lieferungsbedingungen.
Drei Blankokarten im Set fordern zur eigenen Kreativität auf und können mit selbstformulierten oder gesammelten Lieblingssprüchen beschriftet werden, die als "Extra-Joker" mit ins Kartendeck gemischt werden.
Im beigelegten Booklet geht die Autorin unter anderem darauf ein, wie Selbstbeobachtung, Selbstverantwortung und gesteigerte Bewusstheit den Kontakt zum Universum entscheidend verbessert.

 

Bärbel Mohr 5.7.1964 – 29.10.2010 Vor ihrer Karriere als Autorin arbeitete Bärbel Mohr als freiberufliche Fotografin, Redakteurin und Grafikerin. 1995 begann sie hobbymäßig für eine Zeitschrift zu schreiben. Bestellungen beim Universum verteilte sie zunächst als Handkopie an Freunde und Bekannte, ehe es als Buch erschien und zum Bestseller wurde. Neben ihren zahlreichen Lebenshilfebüchern veröffentlichte sie auch zu Themen wie alternative Energieformen, Heilungsansätze, Wirtschaftsmodelle, Erziehungsformen und paranormale Phänomene, reiste nach Bangladesh zu Muhammad Yunus, dem Gründer der Bank für die Armen (Grameen), lange bevor dieser den Friedensnobelpreis erhielt, interviewte Millionäre, um deren Erfolgsformel zu entschlüsseln, erkannte Krisen als Chance, untersuchte, ob es möglich ist, Arbeitlos und trotzdem glücklich zu sein. Sie trat in Talkshows auf, gab Seminare im In- und Ausland, schrieb auch Kinderbücher, Romane und Drehbücher, produzierte Videos und Hörbücher. Ihre Bücher wurden in 20 Sprachen übersetzt und weltweit rund 2 Millionen mal verkauft. Bestellungen beim Universum erschien sogar in der Volksrepublik China.