Hüter der Schöpfung Stephan Götze

PDFDrucken
Hüter der Schöpfung
Der indianische Weg zur Heilung der Erde und des Menschen
Stephan Götze
ISBN: 978-3-86374-107-5
Hardcover mit Schutzumschlag
Mankau Verlag
Autor: Stephan Götze
hueter-der-schoepfung--stephan-goetze
Preis:
19,95 €

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Produktgewicht: 535g
Beschreibung

Hüter der Schöpfung Stephan Götze

 

Der indianische Weg zur Heilung der Erde und des Menschen

 

„You are our communicator“ – „Durch dich sprechen wir“: Mit diesem Satz aus dem Munde von Medizinmann Archie Fire Lame Deer wurde Stephan Götze vor etwa einem Vierteljahrhundert dazu bestimmt, die Botschaft der nordamerikanischen Lakota-Indianer in die Welt hinauszutragen. Diese Botschaft lautet schlicht: „Berichte, was du selbst erlebt hast, wie dieses Erleben dich verändert hat – und wie du und wir alle damit die Welt verändern können!“

 

Der Auftrag hat einen ernsten Hintergrund – denn über der gesamten Menschheit hängt ein Damoklesschwert. Rücksichtsloser Konsum, die gnadenlose Ausbeutung der Ressourcen und die gedankenlose Verschmutzung unserer Umwelt sind eine reale Gefahr für unseren Planeten; gleichzeitig entfernt sich der Mensch durch eine nicht artgerechte Lebensweise immer mehr von seiner angestammten Natur. Es ist allerhöchste Zeit, das Ruder herumzureißen.

 

Die Lakota-Indianer leben nicht von, sondern mit der Natur, fühlen sich im Einklang mit dem Universum und haben daraus eine tiefe Weisheit entwickelt; dafür ist dieses indianische Volk geradezu legendär. Doch diese Einsichten und Lebensweisen sind nicht eine ferne Legende, sie bestehen fort bis in die Gegenwart, werden gelebt und geteilt.

 

Im Geiste von Crazy Horse, des letzten Häuptlings der Lakota, gibt dieses Volk bis heute die heiligen Rituale und auch die Ansprüche auf Kultur und Land seiner Ahnen nicht auf. Es steht noch immer in besonderer Weise mit der Natur und ihren Phänomenen in Verbindung.

 

In diesem Buch legt der renommierte Marketingexperte und Öko-Pionier Stephan Götze dar, warum er sich in der Tradition des berühmten Indianerhäuptlings Crazy Horse sieht. Er schreibt über die Geschichte der Lakota, ihre Überlieferungen und Rituale. Er lässt uns nicht nur teilhaben an seinen Einsichten über die Riten der heiligen Pfeifen, der Schwitzhütte und des Sonnentanzes, sondern zeigt uns, wie wir mit Hilfe der spirituellen Kräfte der Lakota einen neuen, chancenreichen Weg einschlagen können.

 

 

Stephan Götze: Nach einem Studium der Soziologie, der Psychologie und der Absatzwirtschaft in Mannheim promovierte Stephan Götze (geb. 1962) im Bereich der Sozialwissenschaften (über ökologieorientiertes Kaufverhalten). Er gründete schon als Student die erste Marketingagentur für ökologische Produkte und Projekte und führte dies später in verschiedenen Konstellationen fort. Dr. Götze arbeitet heute als Consultant und Researcher, hatte verschiedene Lehraufträge inne und veröffentlichte 14 nationale und internationale Fachpublikationen.

 

Seit 1988 pflegt Stephan Götze enge Verbindungen zu den Lakota-Indianern; so wurde er von dem Medizinmann Archie Fire Lame Deer in diverse Riten eingeweiht, vor allem in das Grundwissen der Lakota über den Kosmos und seine Wunder. Von Arvol Looking Horse, Träger des Friedenspreises der Vereinten Nationen, erhielt Dr. Götze im Jahr 2001 den Auftrag, das wertvolle Wissen der Indianer zu erklären; diesem Auftrag kommt er u. a. mit seinem Buch nach.

 

Bitte beachten Sie bei den Versandkosten, Büchersendungen sind nicht versichert und können bis 4 - 14 Werktage dauern!!

 

 

Lieferhinweis: In der Regel wird innerhalb 1- 3 Tagen geliefert, da wir immer Ware auf Lager haben, warten wir jedoch selbst manchmal auf Nachlieferungen und somit geben wir vorsichtshalber eine längere Lieferzeit an.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis!

 

Lieferung erfolgt innerhalb 5 – 14 Werktage nach Zahlungseingang!